Latest News

„Good Pizza“ Das gesunde Pizza-Rezept

Timo Sven Bauer - Ernährung

So bereitest du dir eine gesunde Pizza ohne schlechtes Gewissen zu, ideal während einer Diät und bestens geeignet für Sportler

Wer wünscht sich das nicht ? Pizza genießen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben. Noch nie ist mir ein Mensch über den Weg gelaufen, der behauptet hat, keine Pizza zu mögen. Egal, wo auf der Welt: Pizza zaubert ein Lächeln in jedes Gesicht.

Trotzdem ist und bleibt die Pizza eine Kalorienbombe. Bei Fertigpizzen und den Pizzen beim Imbiss oder Italiener um die Ecke wird nicht auf die Wertigkeit, die Kalorien oder die Philosophie einer ausgewogenen Ernährung geachtet. 

So besteht der Käse meist aus einer Öl - Emulsion, welche man schnell daran erkennt, dass der Pizzakarton durch Fett durchsichtig ist. Der Teig besteht aus Weizenmehl, welches unseren Blutzucker in die Höhe treibt und den Fettstoffwechsel hemmt. Die Tomatensauce ist gezuckert.

Doch damit ist jetzt Schluss!

Unser Ziel ist es, die Pizza auf eine gesunde Weise zu revolutionieren. Dabei kommst du voll auf deine Geschmackskosten und musst auf nichts verzichten. 

Unsere gesunde Pizza ist: kalorienarm (unter 500 kcal), vegetarisch und mit frischen Zutaten & Gewürzen.

Warum ist die „Good Pizza“ gesund?

Den Pizzateig machen wir selbst. Dafür nutzen wir Dinkelmehl. Dieses hat einen niedrigen glykämischen Index. Man ist länger gesättigt, da eine große Insulinausschüttung ausbleibt. Der Dinkelteig gibt Sportlern zudem lange Energie.

Die Tomatensauce bereiten wir ruckzuck aus frischen Tomaten zu. Den üblichen Pizzakäse ersetzen wir durch einen fettreduzierten Feta - Käse (light). Für den typischen Pizzageschmack arbeiten wir mit frischen Zutaten wie Pilzen, Brokkoli, Oliven und Gewürzen.

Gesunde Pizza Rezept:

Zutaten:

  • 100 g Dinkelmehl Type 630
  • 50 ml lauwarmes Wasser 
  • etwas Salz 
  • 1/4 Würfel Hefe 
  • 1 Hand Oliven 
  • 4 Tomaten 
  • 4 Pilze
  • 1 Hand Brokkoli

Zubereitung:

Zunächst bereiten wir den Pizzateig zu. Dafür mischt man Dinkelmehl, Wasser und Hefe am besten mit einer Küchenmaschine. Für einen optimalen Teig mischt man erst die Hefe mit  Wasser und lässt diese aufquellen.

Erst im Anschluss vermengt man alles mit Mehl und Salz und knetet den Teig zu einer Kugel.  Den Teig mit einem feuchten Küchentuch für 30 Minuten abdecken und ruhen lassen.

Rolle den Teig dünn aus, ca. 3 mm und am Rand ca. 5 mm. Löse die Tomate von der Haut  und zerdrücke diese in einem Topf. Koche die Tomaten unter ständigem Rühren bis eine Tomatensauce ensteht. Gib etwas Salz und Pfeffer hinzu.

Verstreiche die Tomatensauce auf dem ausgerollten Teig und belege deine Pizza mit den restlichen Zutaten. Ganz zum Schluss bröselst du den Feta - Käse über die Pizza. Für 15 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen und fertig.

Ich hoffe wir konnten dich von unsere gesunden Pizza überzeugen

Es würde uns sehr viel Freude bereiten, von dir zu hören. Also zögere nicht, uns ein Feedback zu schreiben. 

Dein 3dots Team 

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan gratis.

Social Media