Latest News

Gesunde Mini-Pancakes im handlichen Format

Jennifer Valdes - Ernährung

Genuss im Sonder-Format - mit diesen Rezepten bereitest du deine gesunde Mini-Pancakes zu

Du suchst noch nach dem perfekten Rezept für den nächsten Sonntags-Brunch mit den Liebsten?
Dann kommen diese gesunden Mini-Pancakes Rezepte goldrichtig.

Wir alle kennen und lieben sie: Pfannkuchen, auch Pancakes genannt, versüßen mittlerweile nicht nur Kindern den Tag. Dank Instagram haben wir auch jede Menge Inspiration. Nur leider ist das, was in unseren Feeds und Stories zu sehen ist, oft eher nicht für Fitnessenthusiasten und Liebhaber gesunder Leckereien geeignet. 

Darum haben wir uns etwas besonderes einfallen lassen: Mini-Pancakes die nicht nur mit einer kurzen Zutatenliste überzeugen und schnell zubereitet sind, sondern auch noch mit gutem Gewissen genossen werden können.

Gesunde Mini-Pancakes versüßen dir den Morgen - Ohne schlechtes Gewissen

Damit aus dem Mini-Pancake Genuss nicht gleich ein Cheat-Day wird, kommt es auch darauf an, wie du deine Pfannkuchen genießt. Es müssen ja nicht gleich Butter und Marmelade als Topping sein. Versuche es stattdessen doch mit fettarmem Joghurt, Obstsalat oder einfach ein wenig Honig. 

Um dir dein nächstes Frühstück zu versüßen, haben wir dir sogar gleich zwei Mini-Pancakes Rezepte mitgebracht: Einmal konventionell, zubereitet mit Buchweizenmehl, Proteinpulver und Ei, und einmal in der rein pflanzlichen Variante. Dafür ersetzen wir einfach alle tierischen Bestandteile durch vegane Alternativen.

Das ist bei Pancake Rezepten übrigens generell sehr einfach! Hier sind einige Alternativen, die sich jederzeit verwenden lassen:

  • Ersetze ein Ei mit einer reifen zerdrückten Banane
  • Verwende Mandel- oder Hafermilch anstelle von Kuhmilch
  • Ersetze Whey Protein durch Erbsen-, Reis- oder Hanfprotein

Genug erklärt! Nun geht es ran an die Pfannen! Am besten nimmst du deine Pancake-Pfanne, falls du noch keine haben solltest, haben wir dir hier ein super Angebot auf Amazon.

Mini-Pancake Rezept 1: Powerhouse Mini Pancakes

Zutaten:

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 1 EL Vanille Proteinpulver
  • 1 EL Backpulver
  • 100 ml Milch
  • 2 EL Kokosöl, flüssig
  • Eine Prise Salz
  • 1 Ei

Als Topping eignen sich: Ahornsirup, Erdnussbutter und Mandelmus, Blaubeeren, Banane, Erdbeeren, Zimt, Kokosmilch und vieles mehr.

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel das Ei aufschlagen, Salz hinzugeben und mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe verquirlen. 1 EL Kokosöl und Backpulver dazugeben und anschließend die Milch dazuschütten, nach und nach Mehl und Protein unterrühren. Teig 5 Minuten ruhen lassen.
  2. Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur vorheizen. 1 EL Kokosöl hinzugeben. Pro Mini-Pancake 1 EL Teig in die Pfanne geben und auf beiden Seiten gold-braun backen.
  3. Warm mit den oben genannten Toppings servieren.

Geheimtipp:

Wende deine Mini-Pancakes erst dann, wenn sich kleine Bläschen auf der Oberseite bilden. 

    Mini-Pancake Rezept 2: Vegane Mini-Pancakes mit Himbeer Quark

    Zutaten für den Teig:

    • 150 g Buchweizenmehl
    • 1 EL Reis-Proteinpulver
    • 1/2 TL gemahlene Vanille
    • 1 EL Backpulver
    • 100 ml Mandelmilch
    • 2 EL Kokosöl, flüssig
    • eine Prise Salz
    • 1 reife Banane

    Zubereitung des Himbeer-Quark's:

    • 4 EL Alpro Soja Quark
    • 2 EL Himbeeren frisch oder aufgetaut

    Als Topping eignen sich: Agavesirup, Haselnussbutter, Blaubeeren, Banane, Erdbeeren, Zimt, Apfelmus und vieles mehr.

    Zubereitung:

    1. In einer Schüssel die Banane zerdrücken, Salz hinzugeben. 1 EL Kokosöl und Backpulver dazugeben und anschließend die Mandelmilch dazuschütten, nach und nach Mehl und Protein unterrühren. Teig 5 Minuten ruhen lassen.
    2. Eine beschichtete Pfanne auf mittlere Temperatur vorheizen. 1 EL Kokosöl hinzugeben. Pro Mini-Pancake 1 EL Teig in die Pfanne geben und auf beiden Seiten gold-braun backen.
    3. Warm mit den oben genannten Toppings servieren.

    Wir hoffen sehr, dass dir diese beiden Mini-Pancakes Rezepte gefallen werden!

    Über positives Feedback via Instagram, Facebook oder Email würden wir uns natürlich sehr freuen!

    Allerbeste Grüße, dein 3dots Team

    Hier findest du weitere leckere Rezepte:

    Zurück

    Hier downloaden

    Newsletter

    Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan gratis.

    Social Media