Latest News

Gesunde Burger Rezepte selbst zubereiten

3dots Community - Ernährung

Ob veggie, low carb oder glutenfrei - diese leckeren und gesunde Burger Rezepte solltest du probieren

Dass Burger nicht ungesund sein müssen, zeigen wir mit diesen leckeren und frisch zubereiteten gesunden Burger Rezepte, die wir dir empfehlen zu probieren.

Gesunde Burger Rezept zum selber machen: Veggie Burger

Zutaten: 

  • rote Rüben
  • 1 EL Olivenöl
  • 50g Quinoa (rot)
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • 50g Haferflocken
  • 3 EL Chiasamen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Kokosöl
  • Chilli
  • Meersalz und Pfeffer
  • 1 Avocado
  • 2 EL Tahini

Zubereitung:

  1. Gib die roten Rüben in einen Food Processor. Mixe bis eine cremige Masse entsteht. Gib die Masse der roten Rüben gemeinsam mit allen anderen Zutaten (bis auf die Avocado und Tahini) in eine Schüssel.
  2. Wenn die Textur der Masse zu nass ist, füge mehr Haferflocken hinzu. Forme 4 Burger Paddies. Brate diese in einer Pfanne mit Olivenöl auf beiden Seiten für etwa 15 min an.
  3. Für die Avoacdocreme, mixe die Avocado mit Tahini, 2 EL Zitronensaft und Salz zu einer cremigen Masse. Garniere die Burgers mit dem roten Rüben Paddie, der Avocadocreme und weiteren beliebigen Zutaten.

Leckerer Lowcarb Burger

Zutaten:

4 Scheiben frische Ananas

  • 300g Bio-Rinderhackfleisch
  • 1 Avocado
  • 1 Tomate
  • 1/2 rote Zwiebel
  • Koriander

Zubereitung:

  1. Hackfleisch würzen, gegebenenfalls ein Ei hinzufügen, und in 2 Patties braten
  2. Avocado zerdrücken, Tomate sehr klein schneiden und beides mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. frischen Koriander hinzufügen. Zwiebel in Ringe schneiden und anbraten
  3. Ananas-Scheiden in etwas Kokosöl goldbraun anbraten. Dann alles anrichten

Die digitale Rezeptkarte findest du in unserer App auf dem Profil von @Alina Schimmel zum downloaden. 

Genialer Falafel Burger

Zutaten:

  • 200g Kichererbsen
  • 40g gemahlene Haferflocken
  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • jeweils 1/2 TL Salz, Paprikapulver, Kreuzkümmel, Kurkuma
  • frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Zuerst die halbe Zwiebel und die Blätter von sechs kleinen Zweigen Petersilie kleinhacken. Auch die halbe Zitrone auspressen.
  2. Kichererbsen, Zwiebel, Petersilie, Salz, Paprika, Kurkuma und Kreuzkümmel in einen Mixer geben. Außerdem nocht zwei EL Wasser aus der Dose der Kichererbsen. Alles gut durchmixen.
  3. Die Haferflocken in die Mischung einkneten und aus der fertigen Masser handtellergroße Burger formen. Diese dann bei 180°C im Ofen 15 Minuten auf jeder Seite backen.

Die digitale Rezeptkarte findest du in unserer App auf dem Profil von @ninasveganjour zum downloaden. 

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan gratis.

Social Media