Latest News

Einfache Pilates Übungen - für Einsteiger und Fitness Neulinge

Melanie Klien - Fitness
Pilates das optimale Ganzkörpertraining für zuhause
Bild: Stock-Asso / shutterstock.com

In wenigen Minuten zum ersten Workout - einfache Pilates Übungen für Zuhause

Pilates ist ein Ganzkörpertraining. Dabei wird die Körpermitte gestärkt, die Flexibilität erhöht und deine Haltung wird aufrechter und stabiler. Außerdem wird der Körper gestrafft.

Schon einfache Pilates Übungen sind ideal um regelmäßig und effektiv von Zuhause aus zu trainieren. Bei Verspannungen und Rückenschmerzen ist Pilates eine wundervolle Möglichkeiten schmerzfrei zu leben.

Du benötigst ausschließlich eine Gymnastikmatte. „Probieren geht über Studieren.“ Hier sind drei einfache Pilates Übungen für Einsteiger.

Unsere Empfehlung für eine Yogamatte gefunden bei Amazon:

Übung 1: Atlas

Bei dieser Übung wird der Rücken trainiert und der Nacken kann entspannen. Die Balance wird geübt und Bauch, Beine, Gesäß und Arme werden geformt.

Die Ausgangsposition ist der Vierfüsslerstand. Achte darauf, dass deine Hände unter den Schultern und deine Knie unter der Hüfte positioniert sind. Halte den Rücken gerade während dein Kopf mit dem Rücken und deinem Becken eine gerade Linie bildet.

Strecke jetzt den rechten Arm und das linke Bein aus und achte auf die waagrechte Linie als Verlängerung deines Körpers. Halte die Position und konzentriere dich auf deine Atmung.

Der Bauchnabel ist leicht eingezogen und der Rücken bleibt gerade. Lasse dann langsam Arm und Bein wieder sinken und wiederhole die Übung auf der anderen Seite. Versuche die Übung auf jeder Seite mindestens sechsmal zu machen.

Übung 2: Katzenbuckel

Diese Übung lockert deinen Nacken und die Wirbelsäule. Gehe auch hier in den Vierfüsslerstand wie in der vorigen Übung.

Atme zuerst ein und bringe beim Ausatmen dein Becken nach vorne. Lass den Kopf nach unten rollen und mache einen Katzenbuckel.

Halte die Position so lange wie du ausatmest. Beim Einatmen strecke den Kopf und das Gesäß in die Höhe und lass den Rücken durchhängen. Wiederhole die Übung sechsmal im Rhythmus deines Atems.

Übung 3: Teaser Preparation

Bei dieser Übung trainierst du deine Bauchmuskeln und die Beweglichkeit der Wirbelsäule wird verbessert.

Lege dich zuerst auf den Rücken und stelle die Beine auf. Deine Arme liegen neben dem Körper mit den Handflächen nach unten und deine Knie sind geschlossen.

Strecke als nächstes ein Bein nach vorne oben aus. Die Knie bleiben dabei auf einer Höhe. Hebe jetzt den Kopf und die Arme von der Matte und rolle dich Wirbel für Wirbel in eine Sitzposition.

Die Arme sind parallel zum ausgestreckten Bein. Wenn du es nicht in den Sitz schaffst, roll dich nur bis zu den Schulterblattspitzen auf. Wichtig ist, dass du die Übung ohne Schwung durchführst, nur so schonst du deinen Rücken. Auf jeder Seite drei Mal wiederholen.

Es gibt viele einfache Pilates Übungen für Zuhause. Wir haben dir 3 einfache Pilates Übungen gezeigt, die ein erster leichter, aber großer Schritt auf deinem Weg zu einem ganzheitlichen, gesunden Lebensstil ist! 

 

 

 

Meine Lieblings Pilates Übungen nur für euch

Das war es schon wieder. Kurz und knackig. Ich wünsche mir, dass ihr selbst eure eigene Pilates Erfahrung macht und freue mich, wenn ihr mir ein Feedback hinterlasst. Entweder hier auf 3dots oder auf meinem Blog.

Eure Melanie 

Kennst du schon das Faszientraining:

Erfahre jetzt mehr darüber:

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan gratis.

Social Media