Latest News

Foodporn schlechthin: Leckeres Eis als Popsicles

Lara Coutinho - Ernährung
Foto: 633566666 / shutterstock.com

Die schönste Erfrischung seit es Sommer gibt - das solltest du nicht verpassen

Eis ist immer etwas Besonderes! Von Kirsch-Kokos über Himbeer-Vanille bis hin zur Schokovariante- es schmeckt, was gefällt. Und das ganz ohne Eismaschine. Das geht? 

Der neuste Trend und Hingucker sind POPSICLES. Du bist neugierig? 

Ran an die Stiele, fertig, es wird losgeschleckt!

1. Eis-Rezept: Kirsch-Kokos-Popsicles

Rezept für ca. 8 Stück

Kirschfüllung

Zutaten:

  • etwa 450 g gefrorene Kirschen

  • 350 ml Wasser 

  • 100 g Kokosblütenzucker oder Xucker/ Stevia

  • 10 ml Limettensaft

Kokosfüllung

Zutaten:

  • 180 ml Kokosnussmilch

  • 180 g Soja- oder Kokosnussjoghurt

  • 60 g Kokosblütenzucker oder Xucker/ Stevia

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten für die Kirschfüllung in einen Mixer und mixe sie gut durch.  

  2. Gib etwas von der Kirschfüllung in die Eisformen und lasse sie für etwa 45 Minuten im Gefrierfach.

  3. Vermenge in einer separaten Schüssel alle Zutaten für die Kokosfüllung. Wenn die Kirschfüllung gefroren genug ist, gib die Kokosfüllung hinzu. Anschließend kannst du diesen Schritt wiederholen, bis die Förmchen voll sind.  

  4. Lass die Popsicles mindestens 2 Stunden im Gefrierschrank.

2. Eis-Rezept: Himbeer-Vanille-Popsicles

Zutaten:

  • 400 g gefrorene Himbeeren

  • 2 EL Agavendicksaft

  • 2 TL Vanilleextrakt 

  • etwa 350 ml Kokosmilch

Zubereitung:

  1. Vermenge Himbeeren und Agavendicksaft in einem Mixer.

  2. Vermenge separat die Kokosmilch mit dem Vanilleextrakt. 

  3. Gib abwechselnd die Himbeermischung und die Kokosmilch in die Popsicle-Formen.

  4. Lass die Popsicles am besten über Nacht im Gefrierfach.

3. Eis-Rezept: Aprikosen-Popsicles

Zutaten:

  • 450 g frische, entsteinte und halbierte Aprikosen

  • 75 ml  Agavendicksaft

  • 1 Dose Kokosmilch 

  • 1/4 TL Kardamom 

  • etwas Vanille 

  • eine Prise Salz 

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten in einen guten Mixer und vermenge alles so lange, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind.

  2. Gib die Füllung in die Popsicle-Eisformen und lass sie mindestens 12 Stunden im Gefrierfach.

4. Eis-Rezept: Schoko-Popsicles

Zutaten:

  • 220 ml Kokosmilch 

  • 7 entsteinte Datteln

  • 50 g ungesüßtes Kakaopulver

  • 1 TL Vanilleextrakt

  • 1 EL Kokosöl 

  • 55 ml Wasser 

  • 40 g ungesalzene Cashews

  • 1 Prise Salz

  • optional: Toppings wie Granola oder Kokosflocken

Zubereitung:

  1. Vermenge in einem Mixer alle Zutaten – bis auf die Schokodrops. Mixe so lange, bis eine cremige und gute Konsistenz enstanden ist.

  2. Gib anschließend die Toppings dazu. 

  3. Fülle jetzt die Popsicles mit der Schokomasse und lass sie über Nacht im Kühlschrank.

Hast du schonmal Popsicles selber gemacht?

Ich freue mich über dein Feedback.

Deine Lara

Weitere für dich interessante Artikel:

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan gratis.

Social Media