Latest News

Dream Bowl - Bunte Bowls selber machen

Chiara Vitzthum - Ernährung

So bringst du Farbe auf deinen Teller oder sagen wir besser in deine Bowl

Buntes, gesundes und meist veganes Essen kommt immer verbreiteter in den verschiedenen Social Media Channels zum Vorschein. Bei mir fing es damit an, dass ich auf Instagram bis zu 3 Posts am Tag über „What I eat a day“ hochgeladen habe.

Nach und nach folgten mir immer mehr vegane Instagramer und ich wurde auf den Trend der Smoothie Bowls aufmerksam. Anfangs waren meine Bowls eher einfarbig und nicht sonderlich ansprechend. Ich benutzte zwar verschiedenes Obst, um verschiedene Farben zu erzeugen und toppte es mit unterschiedlichen Samen und saisonalen Früchten, aber es war trotzdem noch weit entfernt von der jetzigen Farbexplosion. 

Irgendwann fand ich dann auf Amazon mehrere Unternehmen, die das blaue Spirulina - Pulver auch in Deutschland verkauften. Ebenso konnte ich endlich auch alle anderen farbigen natürlichen Pulver, die es sonst noch so gibt, zu einem vernünftigen Preis kaufen.

Mittlerweile bekomme ich vieles davon geschenkt, um es in meinen täglichen Bowls zu verwerten und somit für die Unternehmen als Influencer zu dienen. Meine Bowls wurden von Tag zu Tag immer bunter, magischer – einfach unwiderstehlich.

Die Basis für eine bunte Bowl

Eine typische Zubereitung wäre für die Basis:

  • 1 in Scheiben geschnittene gefrorene Banane

  • 200 g gefrorenes Obst (z.B. Mango & Ananas)

  • 100 ml vegane Milch (z.B. Mandelmilch)

  • 1 EL veganer Joghurt (z.B. Sojajoghurt)

  • 1 Messbecher Proteinpulver (z.B. Vanillegeschmack) und je nachdem, welche Farbe die Smoothiebasis bekommen soll,
    1-2 TL farbigen Pulvers.

Um der Bowl zusätzlich Farbe zu geben, wird zunächst in verschiedenen kleinen Schüsseln 1 EL Joghurt mit ½-1 TL farbigem Pulver nach Wahl gemischt. Damit werden dann entweder Streifen oder Swirls mithilfe eines Löffels auf die Bowl gemalt. 

Schlussendlich kommt das Topping. Hierfür verwende ich ganz gerne essbare Blumen, vegane Cookies (z.B. Oreo), vegane Schokolade, vegane bunte Süßigkeiten & Backdekoration, Bienenpollen, Beeren & Obst, Samen, Nüsse, Kerne und Bliss Balls (auch Energiekugeln genannt), die ich wiederum mit buntem Pulver bestäube.

Das Frühstück ist zu meiner liebsten Mahlzeit geworden. Ganz egal ob
#galaxy, #unicorn, #mermaid, #ocean oder #rainbow!

Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt! Inspiration ist überall!

Farben mischen

Ein kleiner Überlick über die natürlich farbigen Pulver:

  • Schwarz: Activated Charcoal 
  • Nachtblau: Butterfly Pea 
  • Blau: Blue Spirulina
  • Dunkelgrün: Spirulina
  • Grün: Matcha
  • Lila: Purple Potato oder Açaì
  • Pink: Pink Pitaya
  • Rosa: Raspberry
  • Rot: Red Beet oder Cherry
  • Orange: Dunaliella 
  • Gelb: Curcuma oder Turmeric

Bunte Bowl: #Galaxy

Bunte Bowl: #Rainbow

Bunte Bowl: #Unicorn

Fazit der 3dots Redaktion

Unser Fazit ist: Wir hatten eine Menge Spaß, die Bowl - Ideen von Chiara umzusetzen. Die ideale Beschäftigung fürs Wochenende für Social Media Freaks und Eltern, welche mit ihren Kindern Spaß in einer gesunden Küche erleben möchten. 

Danke an Chiara. Für mehr Inspiration folgt Chiara auf ihrem Profil.

Name: Chiara Vitzthum
Instagram: la_golosona (zu deutsch: die Naschkatze)
Facebook: Chiara Vitzthum

Du bist noch auf der Suche nach stylischen Bowl-Schalen?

Auf Amazon findest du jede Menge verschiedene Schalen, hier ein Beispiel:

Weitere für dich interessante Artikel:

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan gratis.

Social Media