Fitness

CrossFit Training mit passendem Plan & Community

Timo Sven Bauer - Fitness
Foto: @victor-freitas-570027-unsplash

Egal ob Einsteiger oder Fortgeschritten - so funktioniert CrossFit

„CrossFit“ - das Wort kann ermutigen oder extrem abschrecken. Die einen fühlen sich sofort herausgefordert und nehmen die Challenge an, die anderen sind erstmal sehr zurückhaltend und fragen sich, ob sie fit genug sind, ein solches Training zu absolvieren. 

Genau hier möchte ich ansetzen. Bevor ich euch unseren Trainingsplan vorstelle- ein paar Fakten zum Thema: 

  • Was genau ist Crossfit 
  • Für wen ist Crossfit geeignet
  • Wie trainiert man richtig Crossfit

Was genau ist Crossfit

Unter Crossfit versteht man ein ganzheitliches Training. Das Ziel ist es, alle körperlichen Fähigkeiten zu entwicklen und zu trainieren. Dazu gehört Krafttraining, Ausdauertraining, Beweglichkeitstraining, Koordinations- & Schnelligkeitstraining. 

Das Ziel ist es zu einem Allrounder zu werden, ein richtiger Athlet. 

Die Übungen sind sogenannte freie Übungen. Das bedeutet, man trainiert alle unterschiedlichen Übungen ohne Maschinen und Geräte. Es werden ausschließlich das eigene Körpergewicht, Gewichte wie Hanteln, Stangen, Ketten, Kettlebells sowie Seile, Klimmzugstangen oder verschiedene Gegenstände wie Reifen und Hammer eingesetzt. 

Im Vergleich zum klassischen Fitnesstraining wird Crossfit selten oder nie langweilig. Täglich gibt es neue Trainingspläne, sogenannte WOD´s (Workout of the day). 

Bei einem typischen WOD werden unterschiedliche Übungen direkt hintereinander absolviert. Manche Trainingsdurchläufe basieren auf Zeit, manche auf Wiederholungen.

Für wen ist Crossfit geeignet

Um auf diese Frage eine richtige Antwort zu geben, sollte sich jede Person zunächst die Frage stellen, was das persönliche Ziel ist. Um der ideale Läufer oder ein muskulöser Bodybuilder zu werden, gibt es sicherlich andere Trainingsempfehlungen.

Setzt man sich jedoch das Ziel, seine allgemeine Fitness zu verbessern, dann gibt es nur wenige Trainingskonzepte, welche solch gute Möglichkeiten und Abwechslungen bieten, wie das Crossfit.

Einsteiger sollten sich zunächst sehr gut coachen lassen, denn selbst bei den einfachen Übungen wie Liegestütze kann man Fehler machen.

Bei manchen Übungen wie z.B. den Klimmzügen werden sich Beginner zwar etwas schwer tun, jedoch gibt es im Crossfit Portfolio genügend Übungen für jedes Leistungsniveau. 

Besonders zu empfehlen ist Crossfit für alle Fitnessstudiomitglieder, die vom öden Training am Butterfly gelangweilt sind.

Wie trainiert man richtig Crossfit

Ob richtig oder falsch, anfangen muss man sowieso und ein Profi ist bekanntlich noch nie vom Himmel gefallen.

Das schöne am Crossfit ist die Community. Häufig habe ich gesehen, wie in Crossfitboxen die Mitglieder gemeinsame Feste und Grillpartys gefeiert haben.

Neue Mitglieder werden herzlich in die Philosophie des Crossfits eingeweiht und durch die Erfahrenen auf falsche Übungsausführungen aufmerksam gemacht.

Wichtig ist, mit Kopf und Verstand zu trainieren. Die Übungen sind komplex und sollten daher erst perfektioniert werden, bevor man die Wiederholungen oder das Gewicht erhöht. 

Crossfit Trainingsplan

20x für Beginner
50x für Fortgeschrittene 

  • 20/50x Sprünge mit angezogenem Knie
  • 20/50x Kniebeugen
  • 20/50x Swings mit einer Kettlebell 
  • 20/50x Kreuzheben mit einer Langhantel
  • 20/50x Sit Ups

Auf https://crossfit.com/ findest du jeden Tag neue WODS und reichlich Inspiration für neue Crossfit Trainingspläne

Wir hoffen, du hast die 3dots Challenge gerockt und unsere App bereitet dir jede Menge Spaß. Wir würden uns sehr über ein Feedback oder eine Bewertung im App / Play Store freuen. 

Dein Timo Sven Bauer

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan for free.

Social Media