Ernährung

Fitmacher Snacks - Roh, vegan und wahre Alleskönner!

Jennifer Valdes - Ernährung
Gesunde Fitmacher-Snacks ideal für unterwegs um fit und schlank zu bleibe
Bild: Kaspars Grinvals / shutterstock.com

So kommst du mit selbstgemachten Fitmacher-Snacks fit und munter durch den Tag

Ob auf der Arbeit, in der Schule oder unterwegs, der kleine Hunger kommt oft unverhofft und stellt sich den noch so guten Vorsetzen in den Weg! Ich zeige dir, wie du in wenigen Minuten gesunde Fitmacher-Snacks zauberst und dabei von der vollen Kraft naturbelassener Zutaten und wirkungsvoller Superfoods profitierst!

Sich gesund zu ernähren kann so einfach sein! Unsere Essgewohnheiten sind direkt davon beeinflusst, welche Nahrungsmittel wir in unseren Vorratsschränken aufbewahren. Unglaublich wie sehr wir unsere Ernährungsweise verändern können, indem wir uns bereits im Laden gegen das „junk food“ entscheiden! Das gilt nicht nur für dickmachende Frühstücks-Cornflakes und gehaltvolle Tiefkühlpizza. Auch der schnelle Griff zum Schokoladenriegel oder die leeren Kalorien der unterwegs gekauften Bretzel fallen - im wahrsten Sinne des Wortes - ins Gewicht.

Ich kenne es nur zu gut. Im hektischen Alltag kommt die gesunde Ernährung oft zu kurz. Gute Fitmacher-Snacks ohne lange Zutatenlisten, frei von Farb- und Konservierungsstoffen, sind unterwegs nicht zu leicht zu finden. Bio, vegan und rohköstlich sind bisweilen eine noch größere Herausforderung. Und wenn man doch mal Glück hat, dann reißt die kleine Stärkung ein großes Loch ins Portemonnaie. Aber das muss nicht sein!

Energy Balls und Riegel - Fitmacher Snacks, die dich dem Ziel schnell & einfach ein Stück näher bringen

Ich habe mich vor einigen Jahren bewusst dafür entschieden aus ethischen und gesundheitlichen Gründen in meiner Ernährung auf pflanzliche Lebensmittel zu setzen. Das heißt allerdings nicht, dass ich unterwegs nur an Möhrchen knabbern möchte. Aber leider sind gekaufte Zwischenmahlzeiten ohne tierische Bestandteile oft mit unnötig viel Fett und Zucker überladen. Was also tun, wenn man sich gesund ernähren möchte?

Auf der Suche nach leckeren, gesunden Fitmacher Snacks und Alternativen zu Keksen, Chips und Co., habe ich selbstgemachte, vegane Energy Balls und Riegel für mich entdeckt! Im Handumdrehen lassen sich mit nur wenigen Zutaten die schmackhaftesten Fitmacher-Snacks zaubern. Alles was du dazu brauchst? Nicht mehr als einen Mixer oder Pürierstab und 20 Minuten deiner Zeit.

Energy Balls und Riegel lassen sich wunderbar in Zipplock-Bags und Tupperdosen aufbewahren, sodass sie in jede Hand-oder Sporttasche passen. Im Kühlschrank gelagert halten sie sich bis zu fünf Tage. Diese gesunden Fitmacher-Snack Alternativen können also perfekt sonntags zubereitet und durch die Woche hinweg genossen werden!

Genuss to go - Leckeres Verwöhnprogramm für unterwegs

So kommst du erst gar nicht in Versuchung zu abgepackten Riegeln und Keksen zu greifen, denn die gesunde Alternative hast du schon in der Tasche, die Fitmacher Snacks to go!! Ich snacke gern einen Energy Ball zwischen zwei Mahlzeiten oder zum Training. Damit kann ich mich auf die wichtigen Dinge konzentrieren und meine Ziele mit voller Kraft und Ehrgeiz verfolgen!

Beständigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg. Aber dennoch solltest du dir ruhig mal etwas gönnen! Hab keine Angst davor, dich für deine harte Arbeit zu belohnen. Auch ich erlaube mir ab und an dem Verlangen nachzugeben. Aber klar, es geht mir viel besser, wenn ich stattdessen mit gesunden Fitmacher-Snacks auf der Spur bleibe. Auch du wirst den Unterschied merken!

Für deinen Start in das Abenteuer selbstgemachter, gesunder Fitmacher-Snacks, habe ich dir hier zwei meiner absoluten Lieblingsrezepte mitgebracht! Probiere sie aus und werde kreativ. Bei Energy Balls und Riegeln sind deiner Phantasie keine Grenzen gesetzt! Auch Hafer, Cashewnüsse und Superfoods wie Matcha und Hanfprotein sind wunderbare Zutaten für die Stärkung zwischendurch.

Rezeptidee 1: Kakao Maca Bliss Balls

Eine Portion Glück für zwischendurch: Luftig, schokoladige Energiebällchen.

Würde es nach den sozialen Netzwerken gehen, dann scheint der ultimative Fitmacher-Snack gefunden: Energy Balls! Gern auch als Bliss Balls oder frei übersetzt „Kugeln der Glückseligkeit“ bezeichnet, sind sie kinderleicht herzustellen! Sie müssen weder gebacken werden, noch bedarf es irgendeiner Vorbereitung. Bliss Balls sind extrem vielseitig. Die Hauptzutat kann mal Dattel, Erdnuss, Aprikose, Mandel oder Hafer sein. Für mein absolutes Lieblingsrezept verwende ich eine Basis aus Datteln, Cashewnüssen und gepopptem Amaranth! Das Inka-Korn Amaranth eignet sich mit seinem nussigen Aroma perfekt für die Verwendung in süßen Energiespendern. Amaranth macht sich übrigens auch hervorragend als abwechslungsreiche Zutat in deinem allmorgendlichen Müsli, in süßen Speisen und Gebäck. Pancakes werden durch die Zugabe von zwei, drei Esslöffeln Amaranth herrlich luftig!

Als besondere Extras enthalten diese Energiebällchen zwei meiner liebsten natürlichen Zutaten: Roher Kakao und Maca, das Superfood der peruanischen Inka.

Kakao in seiner natürlichen, rohen Form steigert nicht nur Glücksgefühle, sondern ist zudem reich an Magnesium und schützt die Zellen mit wichtigen Antioxidantien. Der hohe Calciumgehalt im Kakao unterstützt die Weiterleitung von Muskel- und Nervensignalen und stärkt die Knochen. Roher Kakao fördert auch die Verdauung, unterstützt die Produktion verschiedener Glückshormone und senkt den Blutdruck. Er entspannt den Körper und sorgt gleichzeitig für mehr Konzentration und Energie. Klingt vielversprechend? Abwarten! Denn auch die zweite Zutat hat es in sich!

Maca galt bei den Inkas Perus einst königliche Mahlzeit, natürliches Aphrodisiakum und wundersames Heilmittel. Heute erfreut sich das aus der Macaknolle gewonnene Pulver auch in unseren Breitengraden immer größerer Beliebtheit. Verschiedenen Studien zufolge soll Maca leistungssteigernd und potenzfördernd wirken. Aber am besten beurteilst du selbst …

Diese Energy Balls und Fitmacher-Snacks werden dich also tatsächlich aus den Socken hauen! Sie sind unglaublich soft und zugleich herrlich crunchy! Und das Beste?! Diese kleinen, runden Kraftpakete sind reichhaltig und passen in jede Tasche. So bist du gewappnet und widerstehst den ungesunden Versuchungen des Alltags mit umwerfend leckeren Fitmacher Snacks.

Zutaten: 

  • 200 g Cashews
  • 4 – 6 Datteln, je nachdem wie süß du es magst
  • 1 EL rohes dunkles Kakaopulver
  • 1 EL Maca
  • 2 EL gepopptes Amaranth
  • 3-4 El Wasser

Zubereitung:

  1. Gib zunächst die Cashews in deinen Mixer und häcksle sie klein.
  2. Gib alle weiteren Zutaten abgesehen vom Wasser hinzu und mixe bis eine leicht krümelige Masse entsteht. Bei Bedarf kannst du esslöffelweise etwas Wasser hinzugeben. Aber Achtung, du willst kein Püree haben! Nimm eine Probe und zerdrücke die Masse kurz zwischen Daumen und Zeigefinger. Wenn sie gut zusammenklebt, hast du die perfekte Konsistenz erreicht.
  3. Anschließend formst du mit deinen Fingern kleine Bällchen und rollst sie in Amaranth, Kakao oder Kokosflocken.
  4. Die Energy Balls halten sich bis zu 5 Tage im Kühlschrank, du kannst sie aber auch einfrieren und nach und nach auftauen.

Rezeptidee 2: Chia Kokos Riegel

Vollgepackt mit Chiasamen, Amaranth, Gojibeeren und Zitrone, schmecken diese Energy Riegel tropisch leicht und lecker! Egal ob unterwegs und als Frühstück an einem hektischen Morgen, mit diesem Snack liegst du immer goldrichtig!

Chiasamen waren für die alten Maya ein Grundnahrungsmittel. Kein Wunder, denn die kleinen Samen haben es in sich. Mit einem hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren, hochwertigen Proteinen, Calcium, Eisen und Ballaststoffen, gelten Chiasamen als Nährstoffbomben.

Chiasamen lassen sich vielseitig einsetzen: In Müslis, Smoothies, Pudding, Marmelade und mehr. Ich liebe zum Beispiel meinen Chiapudding am Morgen! Er macht mich lange satt ohne zu belasten. Chiasamen machen sich übrigens auch hervorragend in der veganen Backstube. Aufgegossen mit Wasser oder pflanzlicher Milch bilden die Samen ein Gel, das sich bei Backrezepten anstatt von Eiern verwenden lässt.

Das Aroma von Kokosnuss versetzt mich sofort in Urlaubsstimmung! Kein Wunder also, dass es sich in meiner Küche in allem möglichen Formen findet. Ob als Öl, Mus, in getrockneter oder frischer Variante oder als Milch. Die tropische Frucht liefert neben wertvollem Eiweiß auch Fruchtzucker als Gehirnnahrung. Das Fruchtfleisch der Kokosnuss ist allerdings ein relativ kalorienreicher Snack, der in Maßen genossen werden sollte. Aber wer kann bei diesem Duft schon nein sagen?!

Diese Riegel und Fitmacher-Snacks sind perfekt gesüßt, reichhaltig und vor allem sommerlich! Achtung: Es besteht absolute Suchtgefahr bei diesen leckeren Fitmacher Snacks;)

Zutaten:

  • 3 EL Chiasamen
  • 1/3 Tasse Kokosraspeln
  • 2 Tassen gepopptes Amaranth
  • 5 Datteln ohne Kern
  • 2 EL Gojibeeren
  • 2 EL geschrotete Leinsamen
  • 3 EL Mandelmus
  • 1 EL Agavensirup
  • 2 EL Apfelmus Schale einer Zitrone (bio)

Zubereitung:

  1. Gib alle Zutaten in deinen Mixer oder eine Küchenmaschine und verarbeite sie zu einer krümeligen Masse.
  2. Forme aus der Masse eine Kugel, die du in einer abgedeckten Schüssel für eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lässt. Das erleichtert die weitere Verarbeitung.
  3. Verteile die Masse anschließend auf Backpapier. Drücke die Masse nun mit einem Löffel oder deinen Fingern zu einem Rechteck. Es sollte in etwas fingerdick sein.
  4. Nun kannst du das Rechteck in 8 kleine Riegel schneiden und mit etwas Backpapier o.ä. einwickeln. Das macht die Aufbewahrung und den Transport viel einfacher.
  5. Die Riegel halten sich bis zu 5 Tage im Kühlschrank, du kannst sie aber auch einfrieren und nach und nach auftauen.

 

Spätestens jetzt hoffe ich, dass du in die Küche rennst und dir deine eigenen Fitmacher Snacks zauberst, ob Energy Balls oder Riegel!

Diese Fitmacher-Snacks sind extrem vielseitig. Erlaubt ist was gefällt, sodass du nach Lust und Laune entscheiden kannst, welche Geschmacksrichtung du dieses Mal gerne hättest! Erdnuss oder Mandel statt Cashew? Den Kakao durch das geliebte vegane Vanilleprotein ersetzen? Sei experimentierfreudig und probiere dich aus! Du wirst sehen, es ist ganz leicht den perfekten, gesunden Fitmacher-Snack selbst herzustellen!

Tipp: "Green Smoothies" eignen sich ebenfalls perfekt als gesunder Snack!

 

 

Vielen Dank fürs Lesen

Ich hoffe euch hat mein Artikel gefallen. Hinterlasst mir ruhig alle offenen Fragen und schaut doch mal auf meinem Blog vorbei.

Alles Gute, eure Jennifer <3

Zurück

Hier downloaden

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen dots Plan for free.

Social Media